Startseite
Startseite
Mein Account
Account
Warenkorb
Warenkorb
Kasse
Kasse
Kontakt
Kontakt
 
 
 
Tasche leihen
Tasche leihen
Tasche leihen
 
 
Email Adresse

Passwort


Neues Konto
- kostenlos
- ohne Lounge-
Membership

Passwort vergessen?
 
 
Lounge Membership
 
 
 
(Detailsuche)
 
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON RUNAWAYBAG.COM
Stand: August 2009

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Geschäftsverhältnis zwischen der RunAwayBag.com (im Folgenden: RUNAWAYBAG) und dem Kunden. Der Verleihservice richtet sich ausschließlich an Kunden innerhalb der Europäischen Union. Der Verkauf von Handtaschen und deren Finazierung ist ebenfalls auf das Gebiet der Europäischen Union begrenzt und steht nur Kunden von RUNAWAYBAG zur Verfügung. Abweichende Regelungen und insbesondere Bedingungen des Kunden, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich RUNAWAYBAG schriftlich damit einverstanden erklärt. Mit der Anmeldung bei RUNAWAYBAG erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden. Die AGB gelten für jeden, der die auf der Internetplattform RunAwayBag.com, RunAwayBag.de und RunAwayBag.eu enthaltenen Leistungen in Anspruch nehmen oder Waren bestellen möchte. Die Webseiten RunAwayBag.com, RunAwayBag.de und RunAwayBag.eu wird von der Brinxs GmbH, Mergenthalerallee 10-12, 65760 Eschborn (nachfolgend RunAwayBag.com) betrieben.

1. Geschäftszweck
RUNAWAYBAG betreibt einen Designerhandtaschen -Verleih und -Verkauf. RUNAWAYBAG garantiert die Echtheit aller Handtaschen. Kunden von RUNAWAYBAG können Handtaschen gemäß ihrem Vertrag und den folgenden Bestimmungen entleihen und/oder kaufen.

2. Vertragsabschluss
2.1 Der Kunde muss sich zunächst online über die Eingabemaske auf der Webseite von RUNAWAYBAG anmelden, RUNAWAYBAG muss diese Anmeldung bestätigen.

2.2. Nach bestätigter Anmeldung hat der Kunde die Möglichkeit, Handtaschen je nach Angebot/Verfügbarkeit zur Leihe oder zum Kauf zum jeweils gültigen Preis verbindlich anzufordern. Erst mit Annahme dieser Anforderung des Kunden (Angebot) durch RUNAWAYBAG mittels verbindlicher Auftragsbestätigung oder Versand der Ware kommt zwischen RUNAWAYBAG und dem Kunden ein Vertrag zustande. Darüber hinaus ist eine Finanzierung des Kaufpreises über die Valovis Bank AG (vormals Karstadt-Quelle Bank AG) ist möglich, die einzelnen Bedingungen werden im Falle einer Finanzierung gesondert genannt.

2.3. RUNAWAYBAG behält sich vor, eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Handtaschen-Verleih
3.1 Die vertraglichen Konditionen richten sich nach dem jeweils vom Kunden gewählten Vertrag, mit dem sich der Kunde bei RUNAWAYBAG registriert und seinen Vertrag abschließt. Der Kunde kann den Vertragsinhalt sowie die geltenden Preise jederzeit bei der Registrierung sowie in der Anmeldebestätigung einsehen.

3.2. Die Leistungen von RUNAWAYBAG beinhalten den Verleih einer oder mehrerer Handtaschen inklusive etwaigen Zubehör (z.B. „Dustbag“) sowie die Bereitstellung und Übergabe der Handtaschen in einer geeigneten vorfrankierten Hin-/Rückverpackung zum Versand.

3.3. Der Kunde wählt aus dem RUNAWAYBAG-Sortiment seine Wunschhandtaschen aus und erstellt seinen persönlichen Warenkorb mit den Handtaschen, die er leihen möchte.

3.4. RUNAWAYBAG beliefert den Kunden mit den von ihm ausgewählten Handtaschen.

3.5. Der Versand der Handtaschen erfolgt schnellstmöglich abhängig von der angezeigten Verfügbarkeit. RUNAWAYBAG bemüht sich, die Lieferwünsche des Kunden zu berücksichtigen, kann jedoch nicht garantieren, dass eine bestimmte Handtasche immer zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar ist. Auf Versandverzögerungen auf dem Versandwege hat RUNAWAYBAG keinen Einfluss.

3.6 Die Leihfrist ist durch die gewählte Leihdauer, das Bestehen des Vertragsverhältnisses und die ordnungsgemäße Zahlung begrenzt. Die Handtaschen müssen inklusive etwaigen Zubehör (insbesondere dem „Dustbag“) spätestens nach Ende der Leihfrist wieder bei RUNAWAYBAG eingetroffen sein. Sollte dies nicht der Fall sein und hat der Kunde auch keine Verlängerung der Leihdauer beantragt, können die bis dahin ausstehenden Handtaschen nebst Zubehör mit einen Verzugsschaden in Höhe des Wiederbeschaffungswertes (für Dustbags werden pauschal 20,00 Euro pro Stück berechnet, für LV-Schlüssel 25,00 EUR pauschal) in Rechnung gestellt und die Kreditkarte entsprechend belastet werden. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass kein oder ein erheblich niedrigerer Verzugsschaden entstanden ist.

4. Handtaschen-Verkauf
4.1. Über die Webseite von RUNAWAYBAG kann der Kunde neue und gebrauchte Handtaschen (Ware) kaufen. Darüber hinaus ist eine Finanzierung des Kaufpreises über die Valovis Bank AG ist möglich, die einzelnen Bedingungen werden im Falle einer Finanzierung gesondert genannt. Gebrauchte Handtaschen weisen gewöhnliche Gebrauchsspuren auf, die jeweils näher beschrieben und durch Bilder veranschaulicht werden. Die Lieferung der Ware erfolgt per DHL im Regelfall innerhalb von fünf Werktagen ab Zahlungseingang.

4.2. Sollte die Ware nicht verfügbar sein, wird RUNAWAYBAG den Kunden hiervon unverzüglich in Kenntnis setzen. Eventuelle Zahlungen werden in diesem Fall umgehend rückerstattet. Weitere Ansprüche des Kunden bestehen nicht.

4.3 Im Shop kann auf Taschen, die im Rahmen von Auktionen zum Verkauf angeboten werden, ein Gebot abgegeben werden. Der Kunde mit dem höchsten Gebot bei Auktionsende erhält den Zuschlag und hat die Tasche damit gekauft. Die durch den Kunden abgegebenen Gebote sind bindend, verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und enthalten bereits die Versandkosten. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Bis zur vollständigen Bezahlung behält sich RUNAWAYBAG das Eigentum der gelieferten Ware vor. Der Kunde verpflichtet sich, bereits erhaltene Ware bis dahin pfleglich zu behandeln und vor Beschädigungen und Verlust zu schützen. RUNAWAYBAG garantiert, dass es sich bei den Taschen ausschließlich um echte Handtaschen handelt.

4.4 Liegt ein Mangel der Ware vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Als Mangel an der Ware gelten bei gebrauchten Handtaschen nicht Gebrauchsspuren, die als gewöhnlich gelten oder auf der Webseite beschrieben wurden. Soweit sich nach Ziffer 12 nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen.

5. Zahlungsbedingungen
5.1. Die Leihgebühr beziehungsweise der Kaufpreis ist abhängig von dem vom Kunden gewählten Vertrag und im Voraus ohne jeden Abzug an RUNAWAYBAG zu zahlen. Für Finanzierungen des Kaufpreises über die Valovis Bank AG gelten teilweise abweichende Bedingungen, die im Falle einer Finanzierung gesondert genannt werden. Als Zahlungsart steht für die Leihgebühr Kreditkartenzahlung zur Verfügung, für Lounge Member zusätzlich Vorauskasse per Banküberweisung und PayPal. Für die Kaufpreiszahlung steht als Zahlungsart Kreditkartenzahlung, Vorauskasse per Banküberweisung und PayPal zur Verfügung. RUNAWAYBAG behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Ihrer Bestellung, auszuschließen. Wenn Sie per Vorkasse bezahlen, erhalten Sie eine elektronische Nachricht mit Angabe des zu zahlenden Betrages und unserer Bankdaten. Mit Gutschrift Ihrer Zahlung auf unsere Konten werden die bestellten Waren bei Verfügbarkeit an Sie versandt, soweit sich aus Ziffer 3 nichts anderes ergibt. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird die Ware nach Genehmigung der Transaktion durch Ihr Kreditkarteninstitut bei Verfügbarkeit an Sie versandt, soweit sich aus Ziffer 3 nichts anderes ergibt. Ihr Kreditkartenkonto wird bereits mit Eingang und Annahme der Bestellung durch RUNAWAYBAG belastet. Rückzahlungen erfolgen unabhängig von der gewählten Zahlungsart ausschließlich auf ein vom Kunden benanntes deutsches Bankkonto. Zusätzlich zu der Leihgebühr entstehen Versandkosten für den Hin- und Rücktransport, die gesondert ausgewiesen werden und grundsätzlich vom Kunden zu tragen sind. RUNAWAYBAG behält sich außerdem vor, bei Verleih der Handtaschen eine Kaution in Höhe des Warenwertes als Sicherheit zu verlangen.

5.2. Je nach ausgewählter Zahlungsart ist RUNAWAYBAG zur Einziehung bzw. Abbuchung der fälligen Beiträge ermächtigt.

5.3 Im Rahmen der Anmeldung des Kunden führt RUNAWAYBAG automatisch eine Adressprüfung durch.

5.4 Bei Zahlungsverzug ist RUNAWAYBAG berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzuverlangen. Die Kosten der Rücksendung im Verzugsfall (nach Ablauf der Widerspruchsfrist) gehen zu Lasten des Kunden.

6. Verzug
6.1. Kommt der Kunde in Verzug muss RUNAWAYBAG die entstehenden Bank- und Verwaltungsgebühren an den Kunden weiterberechnen, sofern der Kunde den Verzug zu verantworten hat. Die Verzugskosten von RUNAWAYBAG betragen 10,00 Euro pro Mahnung, 10,00 Euro pro Rücklastschrift beziehungsweise fehlgeschlagener Buchung und 50,00 Euro bei Kreditkartenzahlung. Gebühren von externen Inkassounternehmen oder Rechtsanwälten werden 1:1 in Rechnung gestellt. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass keine oder erheblich niedrigere Verzugskosten entstanden sind.

6.2. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist RUNAWAYBAG berechtigt, den Kunden nicht mehr zu beliefern. RUNAWAYBAG ist bei Zahlungsverzug des Kunden außerdem berechtigt, Zinsen in Höhe von 5% p. a. über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (§ 247 BGB) zu verlangen. Ferner ist RUNAWAYBAG in diesem Fall ermächtigt, die beim Kunden befindlichen Handtaschen nebst etwaigem Zubehör zurückzufordern oder pro Handtasche einen Schadensersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes für (Dustbags werden pauschal 20,00 Euro pro Stück berechnet, LV Schlüssel 25,00 EUR pauschal) zu verlangen. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass kein oder ein erheblich niedrigerer Schaden entstanden ist.

7. Kündigung Lounge Membership
7.1. Der Kunde kann den Vertrag über die Lounge Membership jederzeit kündigen. Die Lounge Membership verlängert sich automatisch um drei Monate, wenn der Kunde nicht spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Lounge Membership schriftlich kündigt. Bei fristgerechter Kündigung endet die Lounge Membership zum Ende der Laufzeit, vorausgesetzt der Kunde hat die entliehenen Handtaschen bis zum Vertragsende an RUNAWAYBAG zurückgesendet.

7.2. Die Kündigung kann jederzeit auf der RUNAWAYBAG-Webseite durchgeführt werden. Soweit der Kunde den Service offline nutzt, muss eine Kündigung schriftlich erfolgen.

7.3 RUNAWAYBAG behält sich vor, den Vertrag aus wichtigem Grunde, gegebenenfalls auch außerordentlich (fristlos) zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise vor bei Zahlungsverzug oder wenn bei dem Kunden mehr als eine Handtasche innerhalb von 90 Tagen verloren geht oder beschädigt wird.

7.4. Die Handtaschen inklusive etwaigem Zubehör (insbesondere dem „Dustbag“) müssen spätestens zum Vertragsende wieder bei RUNAWAYBAG eingetroffen sein. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die bis dahin ausstehenden Handtaschen nebst Zubehör (für Dustbags werden pauschal 20,00 Euro pro Stück berechnet) mit einen Verzugsschaden in Höhe des Wiederbeschaffungswertes in Rechnung gestellt. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass kein oder ein erheblich niedrigerer Verzugsschaden entstanden ist.

7.5 Bei Vertragsende ist RUNAWAYBAG zur vollständigen Löschung der Kundendaten berechtigt. In diesem Falle gehen sämtliche auf den Servern gespeicherte Daten des Kunden unwiederbringlich verloren.

8. Verantwortlichkeit und Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich zur ordnungsgemäßen und schonenden Behandlung der entliehenen Handtaschen um eine Beschädigung der Handtaschen zu vermeiden.

9. Beförderung der Handtaschen
9.1. Für die Beförderung der Handtaschen benutzt der Kunde die ihm von RUNAWAYBAG zur Verfügung gestellte Hin-/Rückverpackung sowie den durch DHL übergebenen Retourschein. Wenn der Kunde die Hin-/Rückverpackung nicht an RUNAWAYBAG zurücksendet, behält sich RUNAWAYBAG vor, dem Kunden nachträglich eine Verlustgebühr von 5,00 EURO zu berechnen.

9.2. Grundsätzlich trägt RUNAWAYBAG das Transportrisiko für die Versendung der Handtaschen auf dem Hin- und Rückweg. RUNAWAYBAG behält sich jedoch vor, bei Unregelmäßigkeiten im Namen und Auftrag des Kunden einen Nachforschungsauftrag bei dem mit der Versendung der Handtaschen beauftragten Dienstleistungsunternehmen zu stellen sowie gegebenenfalls pro Handtasche einen Schadensersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes zu verlangen. Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass kein oder ein erheblich niedrigerer Schaden entstanden ist.

10. Aufrechnung
Der Kunde kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

11. Widerrufsbelehrung
Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn RUNAWAYBAG mit der Ausübung der Dienstleistung begonnen hat. Der Kunde bezeichnet bei dem Widerruf den Vertrag so, dass dieser identifiziert werden kann, und dass die Person des Widerrufenden erkennbar ist. Die Widerrufsfrist beginnt, sobald der Kunde diese Belehrung erhalten hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Brinxs GmbH / RunAwayBag.com
Mergenthalerallee 10-12, 65760 Eschborn
E-Mail: info runawaybag.com (Bitte das Leerzeichen mit @ ersetzen: Spam-Schutz)

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn RUNAWAYBAG mit der Ausübung der Dienstleistung begonnen hat. Dieses ist der Fall, wenn eine Handtasche von RUNAWAYBAG auf Veranlassung des Kunden für einen bestimmten Zeitraum reserviert wurde und für andere Kunden für diesen Zeitraum nicht mehr zur Verfügung steht. Damit erklärt sich der Kunde einverstanden.

Im Falle des Kaufes haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Brinxs GmbH / RunAwayBag.com
Mergenthalerallee 10-12, 65760 Eschborn
E-Mail: info runawaybag.com (Bitte das Leerzeichen mit @ ersetzen: Spam-Schutz)

Deutschland
Vertreten durch: Evelyn A. Lynch

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Haftung
RUNAWAYBAG haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet RUNAWAYBAG nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. RUNAWAYBAG haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von RUNAWAYBAG oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von RUNAWAYBAG beruhen. Weiter haftet RUNAWAYBAG für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von RUNAWAYBAG oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von RUNAWAYBAG beruhen. RUNAWAYBAG haftet auch für die schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch RUNAWAYBAG oder Erfüllungsgehilfen von RUNAWAYBAG sowie für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

13. Anwendbares Recht
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Dies gilt nur für Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sowie für den Fall, dass der Kunde nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegen oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

15. Änderungen
RUNAWAYBAG weist den Kunden auf mögliche Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich hin und räumt dem Kunden die Möglichkeit ein, von der Änderung Kenntnis zu nehmen. Der Kunde ist berechtigt, den geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Mitteilung zu widersprechen, es sei denn, die Änderung bezieht sich auf das nachträgliche Entstehen einer Äquivalenzstörung oder Regelungslücke und ist inhaltlich so bestimmt, dass sie dem Transparenzgebot genügt. RUNAWAYBAG weist den Kunden bei der Übermittlung einer Neufassung auf sein Widerrufsrecht unter Angabe der Widerspruchsfrist und die Rechtsfolgen im Falle der Nichtausübung des Widerspruchrechts gesondert hin.

16. Unternehmerinformation
Brinxs GmbH / RunAwayBag.com
Mergenthalerallee 10-12, 65760 Eschborn
E-Mail: info runawaybag.com (Bitte das Leerzeichen mit @ ersetzen: Spam-Schutz)
Deutschland
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 237 674 712

Vertreten durch: Evelyn A. Lynch

17. Ausdruck oder Speicherung
Damit Sie unsere AGB und insbesondere die Widerrufsbelehrung jederzeit zur Hand haben, drucken Sie sich unsere AGB bitte aus oder speichern Sie sie.

Weiter

 
Sprache wählen:
Deutsch Englisch
 
 
Birkin 35 brown
Hermès



 
 
Louis Vuitton Odeon PM
Louis Vuitton



 
 
Louis Vuitton Speedy 30 Damier Azur Canvas
Louis Vuitton



 
 
Saint Laurent Black
Saint Laurent



 
 
Louis Vuitton Wilshire BLD Pomme d Amour
Louis Vuitton